PVC & Kunststoffe

PVC aus Altfenstern kann bei gleichbleibender Qualität und Witterungsfestigkeit min. sieben Mal recycelt werden.
  • Anlagenbeschreibung
  • Technische Daten
  • Hauptkomponenten
  • Bilder & Videos

Zerkleinerung von PVC-Fensterrahmen ca. 10 t/h

Icon
EingangsmaterialPVC-Fensterrahmen und Profile mit Beschlägen
Icon
Endprodukt ca. < 8 mm

  • Kapazität ca. 10 t/h
  • EingangsmaterialPVC-Fensterrahmen und Profile mit Beschlägen
  • Endproduktca. < 8 mm
  • ProjektbeginnFebruar 2016
  • InbetriebnahmeSeptember 2016
  • Gesamtfläche der Anlage44 x 17, 33 x 17 m = 1.309 m2)

  • TYRON 1500-E

    Stationärer Vorbrecher auf Grundrahmen. Inkl. verstärktem Spezial-Werkzeug, 4-teilig mit 5/5 Scheiben, voraufgepanzert. Inkl. 500 mm Erhöhung. Aufgabematerial wird grob vorzerkleinert.zum Produkt
  • ARTHOS 1300-E Hammermühle

    zum Produkt
  • Permanent-Überbandmagnet

    Neodym Permanent Überbandmagnet Zur Trennung von Eisen und Nichteisen.
  • FE-NE-Abscheider

    Abscheider für Nichteisen-Metalle inkl. Magnettrommel zum Trennen der verbleibenden Eisenteile, wie Nägel und Klammern, und der Nichteisenteile.
  • Einzeldeck-Siebanlage

  • Granulator

  • Fensterrahmen

    Aufgabematerial
  • TYRON 1500-E

    Doppelwellen Vorbrecher stationär
  • ARTHOS 1300-E

    Hammermühle
  • Metallabscheidung mit Trommelmagnet

    Separierung
  • Permanent-Überbandmagnet

    Magnet
  • FE-Material

    Abscheidung
  • NE-Material

    Abscheidung
  • Separierter Staub ca. 0-1 mm

  • Granulatoren

  • < 80 mm

    Endprodukt
  • ca. < 8 mm

    Endprodukt